fbpx
Firmengeschichte2018-09-18T09:25:05+00:00

SIMM Spielwaren GmbH. Unternehmen mit Tradition

SIMM Spielwaren. Unternehmen mit Tradition

Das Familienunternehmen aus Roth bei Nürnberg setzt seit ca. 50 Jahren Maßstäbe in der Herstellung qualitativ hochwertiger Spielwaren aus Kunststoff, Metall sowie von Kreativartikeln. Rund 50 Mitarbeiter in Produktentwicklung, Marketing und Logistik sorgen am Stammsitz Roth bei Nürnberg für den Erfolg der eigenen Marken LENA®, DARDA® MOTOR & Bolz.

SIMM Spielwaren. Mit Qualität groß werden.

SIMM Spielwaren. Unternehmen mit Tradition

Das Familienunternehmen aus Roth bei Nürnberg setzt seit ca. 50 Jahren Maßstäbe in der Herstellung qualitativ hochwertiger Spielwaren aus Kunststoff, Metall sowie von Kreativartikeln. Rund 50 Mitarbeiter in Produktentwicklung, Marketing und Logistik sorgen am Stammsitz Roth bei Nürnberg für den Erfolg der eigenen Marken LENA®, DARDA® MOTOR & Bolz.

SIMM Spielwaren. Mit Qualität groß werden.

URSPRUNG

1926

  • SIMM Spielwaren GmbH ist aus der 1926 von Richard Simm gegründeten Firma Richard Simm & Söhne hervorgegangen
  • Unternehmenszweck war Herstellung und Vertrieb von Modeschmuck, Produktionsbasis war von Anfang an die Kunststoffverarbeitung. 1952 siedelte sich das Unternehmen in Karlsruhe als Richard Simm & Söhne GmbH & Co. KG an.
  • Unter der Marke SIMEX begann mit Eintritt des neuen Gesellschafters Friedrich Söhn (1965) Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoffspielwaren
  • Unter Gerd Nowatius wurde die Spielwarenabteilung erfolgreich

Die Marke SIMEX

1965

Die Marke SIMEX

1965

  • Unter der Marke SIMEX begann mit Eintritt des neuen Gesellschafters Friedrich Söhn (1965) Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoffspielwaren
  • Unter Gerd Nowatius wurde die Spielwarenabteilung erfolgreich

LENA®

1989

  • Joachim Söhn übernimmt 1984 die Geschäftsführung
  • Kauf von Lena Spielwaren GmbH in Roth und Integration in das Unternehmen
  • 1996: Neues Logistikzentrum entsteht; Verlagerung von Produktion, Lager und Versand von Karlsruhe nach Roth
  • Tochterfirma Lena hracky s.r.o wird gegründet. Erschließung des osteuropäischen Marktes und eine kostengünstigere Produktion waren hierbei das Ziel

Logistikzentrum & Tochterfirma

1996/1997

Logistikzentrum & Tochterfirma

1996/1997

  • 1996: Neues Logistikzentrum entsteht; Verlagerung von Produktion, Lager und Versand von Karlsruhe nach Roth
  • Tochterfirma Lena hracky s.r.o wird gegründet. Erschließung des osteuropäischen Marktes und eine kostengünstigere Produktion waren hierbei das Ziel

LENA®, Bolz, DARDA® MOTOR & Umzug

1997 – 2000

  • 1997: Umstellung der SIMEX-Produkte auf die Marke LENA®
  • Ende 1999: Die Marken Bolz & DARDA® MOTOR werden in das SIMM-Sortiment überführt
  • 2000: Vertrieb, Produktentwicklung und Verwaltung zogen von Karlsruhe nach Roth
  • 1. Januar 2001: Spielwarenbereich wird aus der Richard Simm & Söhne GmbH & Co. KG ausgegliedert und in die SIMM Spielwaren GmbH eingebracht
  • Mitte 2005: Kunststofffertigung in Roth-Eckersmühlen wird eingestellt; die Fertigung der Kunststofflinie LENA® erfolgt seitdem bei Lena hracky s.r.o in Tschechien
  • März 2005: In Hong Kong wird die Simm Marketing (HK) Ltd. gegründet; die Gesellschaft unterstützt vor allem bei Beschaffung und Abwicklung von Direktlieferungen an unsere Kunden

Ausgliederung & Neugründung

2001 – 2005

Ausgliederung & Neugründung

2001 – 2005

  • 1. Januar 2001: Spielwarenbereich wird aus der Richard Simm & Söhne GmbH & Co. KG ausgegliedert und in die SIMM Spielwaren GmbH eingebracht
  • Mitte 2005: Kunststofffertigung in Roth-Eckersmühlen wird eingestellt; die Fertigung der Kunststofflinie LENA® erfolgt seitdem bei Lena hracky s.r.o in Tschechien
  • März 2005: In Hong Kong wird die Simm Marketing (HK) Ltd. gegründet; die Gesellschaft unterstützt vor allem bei Beschaffung und Abwicklung von Direktlieferungen an unsere Kunden

Dritte Generation

2007 – 2009

  • 2006: Thomas Söhn tritt ins Unternehmen ein
  • 2009: Carola Söhn tritt ins Unternehmen ein
Das Bild zeigt das Firmengebaeude von SIMM Spielwaren GmbH in Roth bei Nuernberg sowie den Umriss der Deutschlandkarte plus tschechischer Republik.

Heute verfügt die Familiengesellschaft über die Produktsortimente LENA®, DARDA MOTOR® und Bolz. Das Unternehmen entwickelt neue Produkte für alle drei eigenen Marken. Die Spielwaren werden zum größten Teil in Deutschland und den europäischen Nachbarländern verkauft, rund 10% des Umsatzes wird in Übersee Ländern (USA, Australien, Japan usw.) generiert. Aktuell beschäftigt SIMM Spielwaren in Roth 50 Mitarbeiter, zur LENA®-Gruppe zählen insgesamt 170 Mitarbeiter.

Zu unserer Top Qualität
Logo Lena Spielwaren

Heute verfügt die Familiengesellschaft über die Produktsortimente LENA®, DARDA MOTOR® und Bolz. Das Unternehmen entwickelt neue Produkte für alle drei eigenen Marken. Die Spielwaren werden zum größten Teil in Deutschland und den europäischen Nachbarländern verkauft, rund 10% des Umsatzes wird in Übersee Ländern (USA, Australien, Japan usw.) generiert. Aktuell beschäftigt SIMM Spielwaren in Roth 50 Mitarbeiter, zur LENA®-Gruppe zählen insgesamt 170 Mitarbeiter.

Logo Lena Spielwaren
Zu unserer Top Qualität